Samuis Bergwelt – immer atemberaubend

Samui genießt seinen Ruf als einer der schönsten Badeinseln der Welt. Auch das Nachtleben kann sich sehen lassen. Schon manch einer hat hier neben einer gesunden Sonnenbräune morgens einen dicken Schädel gehabt.
Dass Koh Samui auch sensationelle Ecken für all jene besitzt, die hoch hinaus wollen, geht dabei manchmal etwas unter. Schade, denn in der teils völlig unberührten Bergwelt der Insel gibt es jede Menge herausragender Sehenswürdigkeiten. Samui-WebTV hat sich dafür einen ganzen Tag Zeit genommen und mit der Kamera festgehalten, was vielen (noch) nicht bekannt ist.

In unserem neuesten Beitrag für Samui-Aktuell sind wir eine der brandneuen Bergstrassen hinauf gefahren und haben in 600 Meter Höhe neben einer frischen Brise erfrischende Begegnungen genossen. In der Paradise Park Farm laufen auf einem 100.000 Quadratmeter Areal Hirsche und Vogel Strauss frei herum, es gibt exotische Papageien und den wohl schönsten Pool Koh Samuis – zumindest was die Aussicht anbelangt.

Im magischen Garten ‚Magic Garden’ trafen wir die Enkelin des Erbauers eines Skulpturenparks, der wirklich Sehenswert ist. Am Ende schlemmten wir nach getaner Arbeit im Bergrestaurant ‚Blue Mountain’ bei einem traditionellen Thai-Menü. Und wussten bei dem atemberaubenden Rundblick gar nicht, ob uns nun wegen der Naturschönheiten oder wegen der scharfen Chillies der Atem wegblieb.

Ein Ausflug in die Bergwelt Koh Samuis? – Samui-WebTV meint: Unbedingt Sehenswert, zumal auf den neuen Betonstrassen auch mit gemieteten Rollern eine stressfreie Auffahrt möglich ist.

Sandra Martin und Ritchie Newton beim Dreh in den Bergen Samuis

Hier gehts zum Film

www.samui-webtv.com

Werbeanzeigen

AIDA CARA-Der Koloss vor Samui

Wenn das Traumschiff AIDA vor der Küste Koh Samuis einläuft, bleibt vielen Passanten erst einmal die Spucke weg. Der imposante Koloss ist mit fast 200 Meter Länge ein Blickfang.

 Weil die AIDAcara aber auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Samuianischen Touristikbetriebe ist, hat sich das WebTV-Team dem Thema von mehreren Seiten genähert. Erst einmal wollten Enzo Grappa und Moderatorin Sandra Martin am Nathon Pier für unsere Zuschauer auskundschaften, was rund um den Landgang der AIDA-Passagiere abgeht. Danach interessierte die Frage, inwieweit die einheimischen Unternehmer davon profitieren. Und – zuguterletzt – wollte der alte Filmhase Enzo Grappa natürlich das riesige Schiff auch aus der Nähe filmen.

 Weil an Bord der AIDA nicht nur deutsches Recht gilt, sondern auch angewandt wird, ist das Betreten für Nichtpassagiere strengstens untersagt. Aus Sicherheitsgründen und auch aus Hoheits-technischen. – Was blieb dem WebTV-Duo anderes übrig als ihrem Objekt anderweitig auf den Leib zu rücken. Bei den Fischern in Nathon fand sich schnell ein Boot, die Besatzung verdiente sich ein paar gute Baht dazu – und schon ging die Fahrt zur AIDA los. Dreimal umrundeten Enzo und Sandra den Luxusliner und hatten am Ende entsprechend spektakuläre Aufnahmen im Kasten. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Sandra und ihr ‚Chef‘ Enzo freuten sich am Ende eines ereignisreichen Drehtages über den tollen Anblick der AIDA vor der Küste Koh Samuis. Mit Hilfe der PR-Abteilung von AIDA in Rostock wollen wir später noch einmal kommen. Dann aber an Deck und nicht drumherum…

Einen aktuellen Bericht gibt es wie immer im nächsten Farang

Hier gehts zum Film

http://www.samui-webtv.com

 

 

Loy Krathong in Samui

krathongSamui WebTV-Team mit der Kamera auf den Weg gemacht und in Samui schoene Bilder eingefangen sowie Stimmen von Teilnehmern dieses traditionellen Spektakels. Ganz Thailand bastelt an diesem Tag kleine Boote, die dann abends zu Wasser gelassen werden.

Das Wasserfest Loi Krathong ist das Lichterfest, das in Thailand landesweit am Tag des Vollmonds im zwölften Monat des traditionellen thailändischen Mondkalenders gefeiert wird. Es fällt üblicherweise in den November. Dieses Jahr hat sich das

Dazu gibt’s Stimmen von Auswanderern und Touristen, die sich dem Charme dieses Festes nicht entziehen wollten. In unserer Kultur ist Loi Krathong ansatzweise mit Allerheiligen vergleichbar, wenngleich in Thailand das Gedenken an die Toten sowie das Fortschwimmen der Suenden auf den Krathong-Booten weit weniger morbide erscheint Die Freude steht – und das ist eben Thailand – stets im Vordergrund.

ritchie in action

sandra in action

 

 

Hinta Hinyai

Mit dem neuen Blog ‚Samui Aktuell’ hat das WebTV-Team sein Onlineangebot um eine weitere Facette bereichert. Der Wunsch vieler Zuschauer war uns Befehl: Sie wollten auch ein wenig von ihrer Lieblingsinsel sehen, neben den aufwendig produzierten Hauptfilmen von Samui-WebTV. Also haben sich Ritchie Newton und Sandra Martin die Kamera geschnappt und sind auf Pirsch gegangen. Was lag näher, als an einem der Wahrzeichen Koh Samuis zu stoppen, über das schon Tausende von Touristen geschmunzelt haben – den Großvater- und Großmutterfelsen in Hinta Hinyai. So heißt diese Felsformation auf Thai. In seinem Beitrag hat das Duo darüber aufgeklärt, woher diese beiden Genitalien-Felsen stammen und was die Thailegende dazu sagt.

Wir werden in den kommenden Monaten noch einige wichtige Sehenswürdigkeiten Samuis vor die Linse holen. Zur Unterhaltung, zur Aufklärung oder auch zur Wiederkennung. Samui Aktuell berichtet also nicht nur über aktuelle Geschehnisse auf der Insel, sondern regelmaessig auch über Dinge, die Samui zu etwas ganz Speziellem machen.

Vielen Dank im Übrigen für die tolle Akzeptanz von Samui-WebTV. Bereits nach wenigen Wochen haben wir mit unseren ‚Hits’ die 10.000er Schallmauer durchbrochen. Aller Anfang ist also nicht immer schwer, sondern manchmal auch erfolgreich. Wir geben zu, dass uns das ein wenig stolz macht.

webtv.team2

zum Film geht hier

www.samui-webtv.com

einen ausführlichen Bericht gibts im  Der Farang

http://www.der-farang.com/?article=2009/23/wahrzeichen