Mein Stammlokal – Das Landhaus in Lamai

Mein Stammlokal – eine Werbung für die Insel

Ritchie Newton und Sandra Martin mit Landhauswirt Michael

 Mindestens so wichtig wie Sonne, Strand und Meer ist für viele Samui-Besucher das kulinarische Angebot. Trotz der hervorragenden Thaiküche wollen viele auch ihre heimische Kost nicht ganz vergessen…. und haben sich so ihre eigenen lukullischen Oasen gesucht und gefunden. Samui-WebTV kennt die Gaststätten-Szenerie auf Koh Samui und hat hier das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden. Unter dem Titel ‚Mein Stammlokal’ rücken wir ab sofort regelmässig Gaststätten in den filmischen Blickpunkt des Interesses. Wer sich hier präsentiert, hat gleich drei Vorteile: die Wiedererkennung durch die vielen Stammgäste und eine entsprechende Werbewirksamkeit, neue Gäste auf den Geschmack zu bringen – und nicht zuletzt der professionell produzierte Werbefilm, den jeder künftig für eigene Zwecke verwenden kann. Den Start macht das ‚Landhaus’ in Lamai, dessen Inhaber ‚Landhaus-Michael’ längst eine Kultfigur auf Koh Samui ist. Seine Büfetts und Partys sind legendär und seine Küche fast so österreichisch, wie der Kärntner Wirt selbst. Seit 20 Jahren gibt’s das Landhaus mit dem Urgestein Michael. Und seine Stammgäste kennt er natürlich alle per Namen – und manchmal auch noch mehr…. Wenn Sie Interesse haben, Ihr Lokal bei uns vorzustellen, nutzen Sie die Gelegenheit. Sie können jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen und unser Filmteam bestellen. Damit auch Ihr Restaurant eine Werbung für die Insel ist!

Nach dem Dreh genießen Ritchie und Sandra das köstliche Essen im Landhaus

Werbeanzeigen

Konsulat unter Palmen

Jeweils am ersten Dienstag des Monats ist ‚Naumann-Tag’ auf Koh Samui. Von seinem Wohnort Phuket jettet der Honorarkonsul Dirk Naumann frühmorgens los und öffnet von 11 Uhr bis 15.30 Uhr im „Ocean Eleven’ in Baan Rak sein Konsulat unter Palmen. Direkt am Strand liegt das Restaurant, mitten im Ort Baan Rak. Ein Service für Deutsche auf Samui, die sich damit lange Behördenwege zur Botschaft der Bundesrepublik sparen können.

Das WebTV-Team hat den symphatischen Rentner Dirk Naumann einen Tag lang begleitet und unter dem Titel ‚Konsulat unter Palmen’ einen lebendigen Beitrag gedreht. Welcher Service überhaupt möglich ist, welche Hilfestellung die Mitarbeiter um ihren Chef Dirk Naumann bieten können – und manchmal einfach nur ein guter Rat zur richtigen Zeit.

Die meisten Antragsteller sind froh, dass es den hilfreichen Arm der Bangkoker Botschaft gibt. Die Gebühren nehmen sie gerne in Kauf, auch angesichts der Tatsache, wie viel mehr sie für Flüge und das Hotel in Bangkok ausgeben müssten.

Am 2. Oktober hat der Honorarkonsul für sein Wirken das Bundesverdienstkreuz erhalten. Botschafter Dr. Hanns Heinrich Schumacher überreichte ihm die hohe Auszeichnung in Bangkok. Dort weiß man die Arbeit von Dirk Naumann zu schätzen. Viele in Phuket und Koh Samui lebende Deutsche stehen nicht mehr in Bangkok auf der Matte, wenn es um klassische Behördenanliegen geht. Eine Entlastung, die allen etwas bringt.

Einen ausführlichen Bericht gibt es im neuen Farang Nr.25

Hier geht es zum Film

www.samui-webtv.com