Hash House Harriers Koh Samui Branch, A drinking club with a running problem…

start: every saturday at Red Fox Bar Lamai Beach        2:30 – 3:00 pm
Organization worldwide

The Hash House Harriers is a decentralized organization with each chapter, sometimes called a kennel, individually managed with no uniting organizational hierarchy (although the locations of national and international gatherings are decided by a meeting involving representatives from a number of hashes). A chapter’s management is typically known as the MisManagementand consists of individuals with various duties and titles. There are more than 1,700 chapters spanning all seven continents. Most major cities are home to at least one chapter. Chapters typically contain between 20-100 members, usually mixed-sex, with some metropolitan area Hashes drawing more than 1,000 hashers to an event.
History
Hashing originated in December 1938 in Kuala Lumpur, then in the Federated Malay States (now Malaysia), when a group of British colonial officers and expatriates began meeting on Monday evenings to run, in a fashion patterned after the traditional British Paper Chase or „Hare and Hounds“, to rid themselves of the excesses of the previous weekend. The original members included, Albert Stephen (A.S.) Ignatius „G“ Gispert, Cecil Lee, Frederick „Horse“ Thomson, Ronald „Torch“ Bennett and John Woodrow. A. S. Gispert is recognised as the Father of Hashing.
After meeting for some months, they were informed by the Registrar of Societies that as a „group,“ they would require a Constitution and an official name. A. S. Gispert suggested the name „Hash House Harriers“ after the Selangor ClubAnnex, where the men were billeted, known as the „Hash House“ for its notoriously monotonous food. Apart from the excitement of chasing the hare and finding the trail, harriers reaching the end of the trail would be rewarded with beer, ginger beer and cigarettes.
     links
Koh Samui:   http://www.ksh3.com/
worldwide:   http://www.gthhh.com/
Hamburg:   www.hamburghash.de/hash.html
Berlin:    http://www.berlin-h3.de/
Frankfurt:   www.frankfurt-hash.de

Werbeanzeigen

Hash-Run = Langeweile fällt aus!

Läufer mit einem Trinkproblem und Trinker mit einem Laufproblem – was verbindet diese unterschiedlichen Lebens-Typen? – Die sogenannten Hash House Harriers (HHH), auf Deutsch ‚Schnitzeljagd-Querfeldein-Jogger‘, geben auf Koh Samui jeden Samstag die Antwort auf sehr illustre und überaus unterhaltsame Weise. Eine international bestückte Gruppe von Freiwilligen jeden Alters setzt sich zur körperlichen und seelischen Ertüchtigung einem Nachmittagsprogramm aus, bei dem kein Auge und auch sonst nichts trocken bleibt.
Was sich die Teilnehmer darunter vorstellen können, hat das Team von Samui WebTV in Bild und Wort eingefangen und sich selbst unter die Gruppe gemischt. Nach dem Vorbild der Schnitzeljagd (im englischen „Hares and Hounds“ /Hasen und Hunde) wird nicht wie bei uns ein Pfad mit Mehl- oder Kreidezeichen ausgewiesen, sondern hier wird der Trial mit Kokosnüssen und gekreuzten Palmblättern gelegt. Diese Spuren müssen von den Teilnehmern dann gefunden und wegweisend gedeutet werden. Manches Mal werden sie jedoch auch bewusst in die falsche Richtung geschickt. 
Nach dem Lauf gibt es im Circle einige erstmal sonderbar anmutende Rituale:
wer vom Weg abkam und Abkürzungen benutzte, muss sich in eine Eisschüssel setzen, andere „Vergehen“ werden mit Bier bestraft – Wertungen des Laufes werden hingegen mit Gesang gelobt. Und Läufer, die mehr als 6 mal teilnahmen, werden getauft – womit – natürlich auch mit Bier und bekommen einen eigenen Hash Namen.
Wer sich dieses Spektakel unter dem Motto ‚Langeweile fällt aus‘ selbst gönnen möchte, ist gerne zum nächsten Hash Run willkommen.


Die Kontaktadresse hier auf Samui ist: www.ksh3.com
weltweit:    www.gthhh.com
Hamburg:   www.hamburghash.de/hash.html
Berlin:    www.berlin-h3.de
Frankfurt:   www.frankfurt-hash.de

Tourismus oder Öl?

Der Aufstand gegen die geplanten Öl- und Erdgasbohrungen vor den

Kuesten Samuis hat eine neue Dimension erreicht. Mit der weltweit

bekanntesten Umweltorganisation ‚ Greenpeace‘ erhielt das Netzwerk der

Protestgruppen einen potenten Mitstreiter. Das Flaggschiff ‚Rainbow

Warrior‘ ging am letzten September-Wochenende in Nathon vor Anker und

bildete den Ausgangspunkt einer spektakulären Aktion. Samui WebTV war mit an Bord des Pressespeedboats und filmte die ganze Aktion. Click here:

Etwa 60 Fischerboote und auch größere Schiffe pilgerten mit

Transparenten geschmückt zum Greenpeace-Dreimaster und folgten einem

Schiffskorso entlang der Westküste Samuis. Rainbow-Kapitän Derek

Nicholls begrüßte die Protestführer an Bord seines Schiffes und

sicherte die volle Solidaritaet von Greenpeace zu..

In Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao ziehen fast alle im Tourismus

tätigen Unternehmen und Vereinigungen an einem Strang. Samui-WebTV hat

die Protestaktion mit der Kamera begleitet und durfte auch an Bord der

Rainbow Warrior filmen.

www.greenpeace.org/seasia/news/protest-at-sea-Samuis-groundzero/

http://orientalhospitality.com/samui-mala-july-news

http://orientalhospitality.com/gulf-of-siam-drilling-update