13. August 1961 – vor 50 Jahren wurde die Berliner Mauer gebaut – dazu der Clip „BERLIN BERLIN“

Mauer vor dem Brandenburger Tor

<Samui WebTV News 10. Aug. 2011>   Kein Mensch konnte glauben, was damals geschah – genau so wenig, wie niemand jemals hätte voraussagen wollen, dass diese unmenschliche Mauer auch wieder zum Einsturz gebracht wuerde.

Enzo Grappa war damals Augenzeuge in Berlin am Übergang Heinrich-Heine-Str. Die dramatischen Ereignisse veranlassten ihn sofort zum Kauf seiner ersten Videokamera. Monatelang zeichnete er alles auf, was ihm vor die Linse kam. Daraus entstand dann zu dem bekannten Song der Gropiuslerchen  „Berlin, Berlin, dein Herz kennt keine Mauern“  der Namens gleiche Videoclip. Schon 1990 gewann dann genau dieser Clip  beim Berliner Filmfestival den 2. Preis (dotiert mit 10.000,- DM – damals noch gültiges Zahlungsmittel). Dieser Betrag wurde sogleich in die neu gegründete Film-und Video Produktionsfirma dART MEDIA  investiert.

Enzo 1971 mit der Beaulieu 7008 Filmkamera

Der Clip liegt auch bei enzograppasamui auf YouTube 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Hallo Enzo,

    ich dachte du wärst noch on Tour, bis ich heute die News
    auf Samui-webtv.com entdeckte.
    Hammergeiles Video! Spaciba! Eto otschen charascho! :o)
    Und den Song: Berlin, Berlin…dein Herz kennt keine Mauer…
    hatte ich ja schon komplett vergessen.
    Jetzt fällt mir aufeinmal alles wieder wie Schuppen von den Augen.
    Hab gerade voll die Erinnerungen…
    …Am Tage des Mauerfalls hatte ich Nachtschicht.
    Wir haben im firmeneigenen Nachtschichtradio gehört,
    dass die Leute mit Sektflaschen auf der Mauer tanzen.
    Meine Kollegen legten sofort die Arbeit nieder, machten sich auf den Weg zum Bahnhof und nahmen den nächsten Zug nach Berlin.
    Zum Schluss war ich ganz alleine mit meiner Chefin.
    Habe mich nicht getraut, die Arbeit nieder zu legen,
    weil ich noch in der Ausbildung war.
    Schade. Ich war leider nicht dabei,
    …zumindest nicht körperlich vor Ort.
    Aber im Geiste natürlich wie alle damals.
    Auf jeden Fall, danke für das Wecken der Erinnerungen.
    War eine aufregende Zeit.

    PS: Du hast ja gar nicht erzählt,
    dass du schon mit Udo Lindenberg auf der Bühne standest.
    Du bist ja echt ein Russe voller Geheimnisse! ;o)

    Hoffe, ansonsten geht´s dir gut? Bist du gesund und munter?
    Wie geht´s deinem Hund? Wie waren die Dreharbeiten
    mit der deutschen Band? Hattet ihr viel Spaß?

    Wenn du irgendwann mal Zeit hast, würde ich mich über ein Lebenszeichen freuen.

    Bis dahin mach´s gut Tawarisch!

    Doswidanja,

    Sandy

    PS: Ein bißchen aktuelles Berlin-Feeling gefällig?

  2. Danke für deine pers. Eindrücke von damals, ja war ne aufregende, verrückte Zeit!
    Danke auch für den Clip von Peter Fox, kannte bislang nur den Song, ein echt geiles starkes Stück Berlin. Da kriegt man echt Heimatgefühle!
    Machts gut Leute
    Enzo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s