25 Jahre Mauerfall – Wie erlebten Samuianer den 9. November 1989

>Samui WebTV News 09 Nov 2014<

9. November 1989 – ein Datum, das die Welt entscheidend veränderte. Der Fall der Mauer hat den Kalten Krieg beendet und Europa ganz schön durcheinander gewirbelt.  Samui WebTV hat hier auf der Insel Expats aus Deutschland dazu befragt, wie sie diesen denkwürdigen Abend erlebt haben.  Und was denken sie heute – genau 25 Jahre später – über die deutsche Wiedervereinigung. Denn kein Mensch konnte wohl an diesem Abends glauben, was damals geschah – genau so wenig, wie niemand jemals hätte voraussagen wollen, dass diese unmenschliche Mauer auch wieder zum Einsturz gebracht würde. Hier der Link zum  aktuellen Videobericht:   www.samui-webtv.com

Enzo Grappa als Darsteller beim Dreh des Clips für OP Poenix „Es geht ums Geld“

Unknown-1

 

 

 

 

Bildschirmfoto 2014-11-07 um 17.06.05

Enzo Grappa war damals Augenzeuge in Berlin am Übergang Heinrich-Heine-Str. Die dramatischen Ereignisse veranlassten ihn sofort zum Kauf seiner ersten Videokamera. Monatelang zeichnete er alles auf, was ihm vor die Linse kam. Daraus entstand dann zu dem bekannten Song der Gropiuslerchen  „Berlin, Berlin, dein Herz kennt keine Mauern“  der Namens gleiche Videoclip. Schon 1990 gewann dann genau dieser Clip  beim Berliner Filmfestival im Hilton Berlin den 2. Preis (dotiert mit 10.000,- DM – Die D-Mark war damals noch gültiges Zahlungsmittel). Dieser Betrag wurde sogleich in die neu gegründete Film-und Video Produktionsfirma dART MEDIA  investiert.

Enzo 1971 mit der Beaulieu 7008 Filmkamera

Unknown

Bau der Mauer am 13. Aug. 1961

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s